Savincoon Unica (of Allure)

 
 
 
 
 
 
 

 

 

Savincoon Unica (of Allure)

Geb: *04.04.2005

Farbe: black- torbie- classic- white

 
HCM-Gen 19.06.06 N/N 1Jahr 2Monate
HCM-Schall nein    
       

 

 

 

Ein Besuch in der ehemaligen Cattery Allure

Das war schon lange fällig, ein Besuch der Geburtsstätte meiner Allure Patchet Penny, im Mai 2014 war es endlich so weit. Vor vielen Jahren, lernten wir uns auf einer Ausstellung kennen, sie hatten ihren Kater Pahokee Joshua Tree, damals ca.8 Monate jung, im Gepäck. Dieser Kater hatte es mir angetan. Etliche Jahre später, bekam ich von ihm und von Unica ein Mädchen, sie sollte Patchet Penny heißen und für viele Jahre bei uns bleiben. Sie bleib auch für immer, 2Jahre und 9 Monate. Nach dem Penny gegangen war, wurde die Zucht aus anderen Gründen Eingestellt. Ich fand es sehr schade, denn ich habe kaum eine andere Cattery erlebt, die so liebevoll  und gewissenhaft zu ihren Katzen war, und das über all die Jahre hinweg, und noch Heute sind alle ehemaligen Zuchtkatzen bei ihnen zu Hause, mit Ausnahme der inzwischen verstorbenen Tiere. Es war ein sehr schöner Nachmittag, obwohl er auch anstrengend war, denn wir hatten an diesem Tag viel vor. Aus gesundheitlichen Gründen, war es Frau Scheffer (Ulla) nicht möglich, die im Frühjahr anstehende Fellpflege durchzuführen, das taten wir an diesem Tag, und ihr Mann Erwin half begeistert mit. Unica hatte es besonders nötig, in den Jahren, vor allem nach der Kastration, ist sie zu einem Fellmonster geworden. Bei dieser Gelegenheit, lernte ich sie erst richtig kennen, sie erinnerte mich an unsere alte Abby, die auch sehr gesprächig war, so wie Unica. Es war schon eine ziemlich lange Prozedur, ihr Haarkleid zu bändigen, um so erstaunter war ich, dass sie da so gut mitgemacht hat, sie hätte durchaus die Gelegenheit gehabt  richtig zu zu beißen, oder ihre 18 Messerchen ein zu setzen, aber sie tat es nicht. ich habe sie an diesen Nachmittag richtig lieb gewonnen, denn so kannte ich sie bis lang noch nicht. Auch ihre Mitkatzen mussten an diesem Beautytag teilnehmen. Erstaunlicher weise haben alle  gut mit gemacht, keine hat gebissen oder gekratzt, und das kommt nicht von ungefähr. 

Auch so ein schöner aber etwas anstrengender Tag geht schnell vorüber, ich habe mich riesig gefreut alle einmal wieder gesehen zu haben, und bin mit einem wohlem Gefühl nach Hause gefahren.

Gibt es etwas schöneres?

An dieser Stelle möchte ich mich bei Ulla und Erwin für ihr Vertrauen und ihre Freundschaft bedanken.