Jerry hat HCM im Endstadion

 

 

 
 
 
 
 
S
 

 

 
   

 

Gr.Euro.Ch.Jerry of Forestsprite (16Jahre), Int.Ch.Lizzy of Forestsprite (12Jahre)

Liebe Katzenfreunde liebe Züchterkollegen,

wie heißt es so schön, können diese Augen lügen ? Natürlich nicht, Diese Augen vermitteln Wohlbefinden und Gesundheit, so mag man zumindest den Eindruck bekommen sobald  man hineinschaut. Leider sieht die Realität ganz anders aus. Wir bangen um das Leben unseres langjährigen Katers Jerry.

 

 

Es ist noch nicht lange her, als wir ganz voller Stolz seinen 13ten Geburtstag feierten und ich hoffte ihn noch lange als Vater unserer Kitten und als treuer Begleiter meines Vaters erhalten zu können. Jerry war nicht nur unser Zuchtkater, nein er ist ein Familienmitglied, ein treuer Freund, der im laufe der Zeit uns sehr ans Herz gewachsen ist. 

 
Man sieht es ihm nicht an, man merkt es ihm nicht an, und doch ist es so, Jerry hat HCM.

Auf drängeln von Frau Stefanie Könemann, die vor einigen Jahren den Zwingername Forestsprite übernommen hatte, habe ich mich doch dazu entschlossen zwei meiner Katzen auf HCM Schallen zu lassen. Jerry war schon im letzten Jahr 2006 auf HCM Gengetestet worden, mit dem Ergebnis: N/N negativ, um sicher zu sein das er wirklich gesund ist fehlte nur noch die Schalluntersuchung. Ach, dachte ich, was soll da schon bei herauskommen, Jerry ist schon 13 Jahre alt, und sieht aus wie das blühende Leben, das kann nur gut sein.

Als zweite Katze nahm ich meine Lizzy of Forestsprite mit, die mittlerweile auch schon 9 Jahre alt ist. Bei ihr hatte ich schon Bedenken, es könne etwas sein. Aber es kam alles ganz anders!!

Lizzy`s Herz ist unauffällig, also kein HCM am Herzen, natürlich ist auch ein Gentest durchgeführt worden, dieses Ergebnis war leider auch hetero positiv.

Ganz frohen Mutes und nichts ahnend setzte ich Jerry auf den Behandlungstisch, und Dr.Kresken aus der Duisburger Tierklinik begann mit der Untersuchung. Es war ein völliges Desaster. Dieses Ergebnis riss mir förmlich den Boden unter den Füßen weg. Dr. Kresken diagnostizierte HCM im Endstadion. Er war schon sehr verwundert, dass Jerry noch lebend von ihm saß. Ein solches Ausmaß hatte er nur selten gesehen, und das will schon etwas heißen. Er zeigte mir auf dem Monitor die Veränderungen, und zählte immer mehr auf, wie erhebliche Herzrütmungsstörungen, eine Herzfrequenz von 300, eine erhebliche Verdickung der Herzwand, ebenso verdickt sei sein Herzmuskel, deutliche Schäden über der Herzklappe, Verstopfungen im Herz und Wassereinlagerung im Herz. Eine Diagnose wie sie schlimmer nicht hätte sein können.

Dr Kresken versuchte mir das ganze Ausmaß zu erklären, aber ich muss ganz ehrlich sagen, ich konnte das Alles nicht mehr aufnehmen, mir standen nur noch die Tränen in den Augen. Ich habe ja mit Vieles gerechnet aber damit, nein das war zu fiel.  

Im nachhinein habe ich mir die fehlenden Informationen telefonisch erfragt, denn Jerry hat Nachkommen. Was kann das für Diese bedeuten? Gott sei Dank ist sein Gentest negativ ausgefallen, daher kann er dieses Gen nicht weitergeben. Sollte bei eines seiner Nachkommen dieses Gen nachgewiesen werden, so kann es nicht von ihm sein. Aber was ist mit seiner Herzkrankheit? Dazu müssen unterschieden werden zwischen einem angeborenem Herzfehler, einen geerbten Herzfehler und zwischen eimem erworbenen Herzfehler. Ersteres ein angeborener Herzfehler ist auszuschließen, denn Jerry wäre keine 13 Jahre alt geworden. Ein geerbter Herzfehler lässt sich nicht mehr herauskristallisieren, denn seine Eltern sind verstorben, dazu kommt, das noch nicht alle Gene gefunden worden sind, die ein Vererben möglich machen, und ein erworbener Herzfehler lässt sich im Nachhinein nicht mehr nachvollziehen, denn dazu hätte Jerry regelmäßig geschallt werden müssen. Die Meinungen gehen sehr stark auseinander. Letzten Endes kann der beste Fachmann seien es Genetiker oder Tierkardiologen nicht mit Sicherheit aussagen, wie und ob es weiter gegeben werden kann.

 

 

Meine Bitte an Alle

 
 

Little Forest Lion Alexis Marsupilami aus dem Regenbogenland. Sie ist eine Tochter von Jerry

 

Liebe Züchterkollegen,

wir Jerry und ich sind das beste Beispiel dafür, wie man sich täuschen kann. Durch das Alter und einen Gentest in Sicherheit gewogen, zeigte jedoch die Herzschalluntersuchung bittere Endtäuschung. Für die Zucht ein klägliches Ende.

Bitte lassen Sie ihre Tiere untersuchen!!!!!

 

 

Wenn keiner ein Anfang macht, wird es nie ein Ende geben.

 

Wir haben alle gemeinsam ein so wunderschönes Hobby, und prahlen mit Schönheit und Gesundheit. Leider ist seit einiger Zeit ein Schatten aufgezogen, der immer dunkler wird. Nur wir können diesen Schatten ausmerzen.

Nicht alle unsere Kätzchen gehen an (Herzlose) Züchter , die mit Krankheiten umgehen können, die die finanziellen Möglichkeiten haben alles Bestmögliche zu tun. Oder noch schlimmer, denen es schlicht kalt lässt wenn ihre Zuchtkatzen leiden oder versterben.

Viele Katzenliebhaber planen die Anschaffung einer Katze ganz genau, freuen sich über das neue Familienmitglied. Besonders sie leiden unter der Willkür mancher Züchter.

Für sie sind unsere gezüchteten Katzen nicht nur Katzen. Sie werden zu Familienmitgliedern, die verehrt, geliebt oder sogar vergöttert werden.

Bedenken Sie; Ein Katzenkäufer wie ein Liebhaber setzt sein ganzes Vertrauen in uns. Dürfen wir das missbrauchen?

Nicht jedes unserer Tiere kommt in eine Familie, die es sich leisten kann hurende Summen an Tierarztkosten aufzubringen, ganz zu schweigen von dem Schmerz den sie zu tragen haben, so wohl Tier als auch Mensch.

Machen wir gemeinsam einen Anfang, so kann es auch ein Ende geben!!!

 

 

 
 
 

Gr.Euro.Ch.AbbyII of Forestsprite. Eine Tochter von Jerry und die Mama von Marsupilami. Abby ist 18 Jahre alt geworden.

Liebe Katzenliebhaber,

an dieser Stelle möchte ich betonen, das ich bis zum Tage der Untersuchungen nicht bemerkt und gewusst habe, was in Jerry brodelt. Ich habe daraus meine Konsequenzen gezogen, die wie Folgt aussehen:

 

 

Unser Gr.Euro:CH. Ellis of Forestsprite war 11.Jahre 2 Mon. ist im Regenbogenland.

Gr.Euro.Ch.Jerry of Forestsprite 13 Jahre wird ab so fort keinen Nachwuchs mehr zeugen.   Positiv HCM Geschallt. Gentest.N/N.

Gr.Euro.Ch.Abby of Forestsprite  11 Jahre ist kastriert. nicht getestet.

Int:Ch.Lizzy of Forestsprite 9 Jahre kein Nachwuchs mehr negativ Geschallt. Gentest: N/HCM

Little Forest Lion Alexis Marsupilami 8 Jahre 9 Mon. ist im Regenbogenland.

Ch.Pillowtalk`s Ginger Ale 6 Jahre ist kastriert  nicht getestet.

Coco Island`s Fancy Flanella 3 Jahre.  Gentest: N/HCM  kastriert.

Allure`s Patchet Penny Teeny. Gentest: N/N, nur sie darf noch nach einer negativ Schallung für Nachwuchs sorgen.

 

Ein neuer Zuchtkater wird noch nicht angeschafft, denn all meine Katzen bleiben in ihren Zuhause.

Es wird nicht einfach sein, für Penny einen geeigneten Partner für unseren Neuanfang zu finden. Denn es werden bis auf weiters nur noch getestete Tiere zur Zucht eingesetzt werden.

 

Wir machen den Anfang, machen Sie mit, damit wir wieder gesunde Katzen bekommen.

 

 
 
 
 

Anno Februar 2007