Überlegungen vor der Anschaffung

 
 
 
 
 
 

Es gibt nichts schöneres als ein schnurrendes Familienmitglied zu haben, vorausgesetzt man ist ein Katzenfan, ohne wenn und aber. Egal ob Rasse - oder Hauskatze, sie haben ihren eigenen Kopf, an Regeln oder gar an Befehle halten sie sich selten, denn Katzen sind sehr selbstständige  Wesen, im Gegensatz zu Hunde.

Bevor Sie sich ein Kätzchen anschaffen, sollten sie sich einige Gedanken machen.

 
 

1.  Ist die ganze Familie mit der Anschaffung einer Katze einverstanden? Eine Katze ist kein Plüschtier, daß nur in einer Ecke hockt!!

2.  Sind auch der Vermieter und die Mieter einverstanden ? Wenn nicht kann es ein böses Erwachen geben. 

3.  Wie hoch sind die Futterkosten ? Ca. 50 € für eine Einzelkatze im Monat.

4.  Sie wollen in den Urlaub, was nun ? Wer kann unsere Katze versorgen ??

5.  Die jährlichen Schutzimpfungen sind nicht zu vergessen !! Was ist wenn die Katze mal krank wird ? Wo ist ein guter Tierarzt ( wenn möglich in der Nähe ) ?

6.  Auch an Tapeten, Möbeln und Gardinen sind zu denken. Katzen müssen ihre Krallen regelmäßig benutzen, damit sie nicht einwachsen. Ein Kratzbaum hilft Abschaffung.

7.  Die Katzentoilette muß regelmäßig gereinigt werden, Katzen sind sehr penibel. Außerdem muß sie an einem ruhigen Ort stehen. Es kommt häufig vor, das die Katze sehr intensiv darin gräbt, und das Streu daneben landet.  Ist das OK ??

8.  Maine Coon`s sind Halblanghaarkatzen. Sie verlieren je nach Jahreszeit ihre Pracht. Die Haare findet man auf Teppichen, Möbeln und auch auf der eigenen Kleidung wieder. Können Sie damit leben ?

 

 

All diese Dinge und noch mehr haben Sie nun bedacht und sehen es für selbstverständlich an. Dann kann es losgehen!  Die Suche nach dem geeigneten Züchter kann beginnen.